Gin Fritz

43% Vol

31 

62 €/l

Inhalt: 500 ml

Gut aufgepasst, aber nein, MOZERs LONDON DRY GIN FRITZ enthält keinen Schreibfehler,
sondern es handelt sich hier um Christines ganz besonderes Herzstück für ihr liebstes Herzstück: den Fritz-Martin. Und ja, man kann ihn auch zu einem Fizz mischen (also den Gin) – jeder wie er mag.

Und kann. Lecker ist er so oder so – ist nämlich ein feiner London Dry (den gibt’s auch aus Pfedelbach). Bedeutet es doch nur: es ist nix drin, was nicht reingehört, außer einem Schuss Liebe.

12 Botanicals, allen voran der Wacholder, gefolgt von Zitrusnoten, die restlichen Botanicals finden sich nach und nach in der Aromatik wieder, so dass ein harmonisches Ganzes entsteht. Rote Johannisbeeren aus eigenem Anbau sind übrigens auch mit dabei.

CHECK-BOX

Probieren geht über Studieren

Wirklich eintauchen in unsere Welt – das funktioniert doch nur übers Probieren. Dafür haben wir zwei CHECK-BOXEN zusammengestellt, die auf eine kleine Geschmacksreise über unseren Hof und die Felder einladen.

LITTLE LUXURIES

Wahrer Luxus sind Zeit und Genuss

Wahrer Luxus ist die Zeit, die wir uns nehmen, um bewusst zu genießen. Das beginnt für uns schon bei der Arbeit. So entstehen MOZERs LITTLE LUXURIES mit sehr viel Zeit und Zuwendung – und das schmeckt man.

HANDS-ON

Aromatisch. Ehrlich. Fein.

MOZERS HANDS-ON tragen diesen Namen nicht ohne Grund: Die Herstellung dieser Brände bedarf vieler Handgriffe, egal ob am Baum oder auf dem Hof. Dafür gibt es am Ende immer etwas Feines zu schmecken…