Gin Fritz blau

43% Vol

34 

68 €/l

Inhalt: 500 ml

Gut aufgepasst, aber nein, MOZERs DRY GIN FRITZ enthält keinen Schreibfehler, sondern es handelt sich hier um Christines ganz besonderes Herzstück für ihr liebstes Herzstück: den Fritz-Martin. 

Und ja, man kann ihn auch zu einem Fizz mischen (also den Gin) – jeder wie er mag. Und kann. Lecker ist er so oder so. Das bestätigen uns immer wieder die Schlangen am Cocktailstand bei unseren After Work-Events auf dem Hof – da ist der Standarddrink Gin Tonic blue mit dem pink Misch-Colourflash der Renner.

Die vielseitigen Gewürze und Früchte, unter anderem die rote Johannisbeere aus hofeigenem Anbau, verleihen unserem Gin eine fruchtig frische Note und sind würdige Gegenspieler für die deutliche Aromatik vom Wacholder.

Mischen sollte unbedingt versucht werden, denn die blaue Färbung durch Mazeration mit der sexy Blüte der Schmetterlingserbse Blauen Klitorie (übrigens eine Heilpflanze für diverses), verwandelt das Getränk in einen luxuspink Drink. Mischen also unbedingt possible.

Gin Tonic Blue

Auf Eiswürfeln in Tumbler servieren.

Einzelne Beeren der roten Johannisbeeren ins Glas geben. Im Winter mit Orangenscheibe anrichten.

GIN

Hohenlohe Dry at its best

Gut aufgepasst, aber nein: MOZERs GIN FRITZ enthält keinen Schreibfehler, sondern es handelt sich hier um Christines ganz besonderes Herzstück für ihr liebstes Herzstück: den Fritz-Martin.

SPARKLING

Feinperliges Obst, elegant und frisch

MOZERs SPARKLING kitzelt in der Nase und macht sogar noch mehr Spaß als Kirschkern-Weitspucken. Und weil uns Brizzeln so gut gefällt, haben wir gleich drei feinperlige Schaumwein gemacht.

CHECK-BOX

Probieren geht über Studieren

Wirklich eintauchen in unsere Welt – das funktioniert doch nur übers Probieren. Dafür haben wir zwei CHECK-BOXEN zusammengestellt, die auf eine kleine Geschmacksreise über unseren Hof und die Felder einladen.